Drück mich!

Singen - Spass haben - Glücklich sein

 
 
 
 

Bei der Erforschung der Ortsgeschichte der Gemeinde Bubsheim
in den Jahren 1985-1990 stellte der Heimatforscher und Ehrenvorsitzende
unseres Vereins, Michael Häring fest, daß der Gesangverein „Harmonie“ Bubsheim
eigentlich viel älter ist, als man bisher annahm.
Ursprünglich wurde das Jahr 1901 als Gründungsjahr angenommen.
Aber schon im 1.Schriftführerbericht von 1901 verwies der damalige Schriftführer
Franz-Josef  Stier darauf, daß der Verein laut mündlichen Überlieferungen
bereits in den sechziger, siebziger, achtziger und neunziger Jahren bestanden hat.
Auf Grund der nun gefundenen Dokumente ist die Gründung des Vereins
durch den damaligen Unterlehrer Josef Geiger auf das Jahr 1868 zurückzuführen.
Laut  Gemeindeprotokollbuch des Schultheißenamtes von Bubsheim
vom 01.10.1869 Seite 184 bis 191 haben sich am 24.09.1869 unter anderem
auch mehrere Mitglieder des hiesigen Gesangvereins nach Eintritt der Polizeistunde
bis nachts ca. 12 Uhr in der hiesigen Bärenwirtschaft zechend aufgehalten und miteinander
ein Fäßchen Bier mit ca. 11 Maß getrunken und hierdurch die Ruhe im Haus gestört.

Im Folgenden nun ein Überblick über Geschichte, Wirken  und Funktionäre des Vereins. 


1868:

Gründung des Vereins durch Unterlehrer Josef Geiger
 

1886:    

Mitwirkung des Vereins beim Treffen der Militärvereine Bubsheim, Nusplingen,Reichenbach, Königsheim und Egesheim im Gasthaus zur „Traube“ in Egesheim.

1887:    

Ständchen für den neuernannten Ortspfarrer Josef Sinz am 25.01.1887.

 

1890: 

Mitwirkung des Gesangvereins bei der Gauversammlung der Militärvereine in
Königsheim.

 

1901:    

Ab 1901 ist ein lückenloser Kassen- und Schriftführerbericht 
vorhanden.

1908: 

Anschaffung einer Vereinsfahne und Fahnenweihe

1914: 

Teilnahme am Gauliederfest in Trossingen.

1921:

Teilnahme am Gauliederfest in Tuttlingen, Auszeichnung mit einem 1a Preis

1922: 

Beitritt zum Schwäbischen Sängerbund.

1923:    

Übernahme der Patenschaft des neugegründeten Männergesangvereins 
Renquishausen.

1924:    

Teilnahme beim Gauliederfest in Trossingen, 
auszeichnung mit einem 2b Preis im erschwerten Volksgesang.

1927:

Teilnahme beim Gauliederfest in Spaichingen, Auszeichnung mit einem 2. Preis im erschwerten Volksgesang.

1935: Teilnahme beim Gauliederfest in Oberndorf. Bewertung sehr gut im Volksgesang.

   

1936: Silcherfeier mit Mitwirkung des „Liederkranzes“ Schwenningen unter der Leitung von Gauchormeister Franz Beuerle.

1949:   

In den Jahren 1949 bis 1977 bestand neben dem Männerchor auch ein 
Frauenchor/Gemischter Chor, der 1978 wegen 
Mitgliederschwundes aufgegeben werden mußte.

1950:

Teilnahme am Gauliderfest in Tuttlingen. Bewertung mit gut im erschwerten Volksgesang.

1951: 

50 jähriges  Jubiläumsfest 

1954:

Teilnahme am Gauchorfest in Schwenningen  
Bewertung sehr gut im gehobenen Chorgesang. Dirigent Anton Zirn.

1957:   

Teilnahme am Gauchorfest in Schramberg. 
Bewertung mit sehr gut im gehobenen Chorgesang. Dirigent Anton Zirn.

1960:    

Durchführung des Kreissängerfestes vom 11. bis 13.06.1960 
und zugleich 25 jähriges Dirigentenjubiläum von Anton Zirn.

1976:

75- jähriges Jubiläum vom 11. bis 14. Juni 1976:Eröffnung durch Fallschirmspringer vom Luftsportclub Schwenningen am Freitag.Samstagabend Festkonzert anschließendTanz mit Trichtinger Dorfmusikanten.Sonntag Festgottesdienst mit anschließender Totenehrung im Festzelt.Nachmittags großer Festzug. Montagmittag Kinderfest mit Umzug.
Abends Tanz mit Cordials.

1977:

Nach insgesamt 26 jähriger Vorstandstätigkeit wird Michael Häring 
zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

1989:   

Anschaffung der Einheitskleidung komplettierung durch Westen 1999

1990:

Errichtung des jetzigen Proberaumes im Dachgeschoß der Grundschule 

Bubsheim in Eigenleistung der Sänger.

1991:

Am 13. April 1991 konnte unser Verein die Zelterplakette im Rahmen eines
gestuhlten Konzertes in Empfang nehmen.
Die Zelterplakette ist die höchste Auszeichnung für einen Gesangverein
und wird verliehen, wenn ein Verein 100 Jahre lang das kulturelle Leben
bereichert hat. Carl Zelter gründete 1803 den ersten deutschen
Gesangverein in Berlin

1993:    

Am 31.01.1993 wurde im MTS-Tonstudio in Albstadt-Tailfingen ein 
Tonträger aufgenommen.

125-jähriges Vereinsjubiläum vom 18.-21. Juni 1993:

 

Festauftakt am Freitagabend mit den „Original fidelen Egerländern“ und den „3 lustigen Moosachern“.


Samstagabend: Festbankett mit Ehrungen, anschließend Tanz mit den „Fitzger Buaba“.  


Sonntag: Festgottesdienst, nachmittags großer Festumzug mit 30 Gesangvereinen, 
4 Musikkapellen, Festreiter, Kutsche sowie mehreren Festwägen bildete den 
Höhepunkt der Feierlichkeiten 
Montag: Kinderumzug, Handwerkervesper und Disco „Charly 2000“ zum Ausklang.

Am 10.10.1993  Auftritt bei der IGA in Stuttgart. Zusammen mit Streicher und Pianistin bot man

ein 90 minütiges Programm.

1999:

Frühjahrskonzert  zusammen mit dem Hobbymusikclub Trossingen vor knapp                              1000 Zuhörern im Trossinger Konzerthaus.

 

Seit 1980 verbindet die Sänger eine Freundschaft zu den 
Sängern der Chorgemeinschaft Waldalgesheim/Genheim. 
Seit 1988 pflegen wir auch Kontakte zu den Sängern
und Sängerinnen des „Liederkranzes“ aus Bubesheim.

Außerdem nimmt sich der Gesangverein des Theaterspielens an. 

1.Vorstände des Gesangvereins „Harmonie“:

xx.xx.xxxx     bis             1932     Chrysost Häring

1932             bis   15.01.1945     Stefan Meßmer

15.01.1945   bis   16.01.1948     Franz Moser

16.01.1948   bis   12.01.1956     Michael Häring

12.01.1956   bis   28.01.1958     Anton Keller, Lehrer

28.01.1958   bis   21.01.1959     Hans Meßmer, Maurermeister

21.01.1959   bis   19.01.1977     Michael Häring

19.01.1977   bis   18.01.1978     Franz Häring

18.01.1978   bis   10.01.1986     Josef Mattes, Schmied

10.01.1986   bis   24.01.1988     Herbert Stier

24.01.1988   bis   19.02.1994     Hans-Peter Karle

19.02.1994   bis   11.03.2000     Karl-Josef Sprenger

11.03.2000   bis   08.04.2006     Uwe Stier

08.04.2006   bis   24.02.2007     Arthur Streiling

24.02.2007   bis   31.10.2013     Alfred Knupfer

31.10.2013   bis                          Rainer Sauter                


 2. Vorstände:

24.01.1952   bis   12.01.1956    Otto Heinemann
12.01.1956   bis   28.01.1958    Ivo Häring
28.01.1958   bis   21.01.1959    Jakob Häring
21.01.1959   bis   19.01.1966    Otto Heinemann
19.01.1966   bis   19.01.1977    Thomas Butz
19.01.1977   bis   23.01.1981    Fritz Zirn
23.01.1981   bis   18.01.1983    Paul Stier
18.01.1983   bis   18.01.1985    Herbert Stier
18.01.1985   bis   03.02.1987    Thomas Butz
03.02.1987   bis   06.02.1993    Paul Stier

06.02.1993   bis   19.02.1994    Karl-Josef Sprenger
19.02.1994   bis   22.02.1997    Gerhard Gutmann
22.02.1997   bis   20.02.1999    Paul Stier
20.02.1999   bis   28.02.2004    Uwe Kaufmann
28.02.2004   bis   24.02.2007    Alfred Knupfer
24.02.2007   bis   31.10.2013    Bernd Klotz
31.10.2013   bis                         Jan Skulec

 

Chorleiter:


1935   bis  1963   Anton  Zirn
1963   bis  1984   Roman Heinemann
1984   bis  1986   Günther Renz
1986   bis  2016   Josef Vinskis    
2016   bis             Gergana Hristova

Seit 1992 ist Gerhard Gutmann Vizechorleiter

 

Schriftführer:

xx.xx.xxxx    bis              1945    Franz Stier                             
         1945   bis    11.01.1970     Cyprian Meßmer
11.01.1970  bis     24.09.1989    Alfred Heinemann
27.01.1990  bis    11.03.2000     Uwe Stier
11.03.2000  bis     24.02.2007    Bernd Klotz
24.02.2007  bis    13.02.2016     Robert Bolsinger
13.02.2016  bis                           Uwe Stier

 


Bisherige Kassier:

xx.xx.19xx   bis    16.01.1948    Valentin Zirn, Korbmacher
16.01.1948  bis     --.--.-------      Ivo Häring
                                                  Oskar Meßmer
19.01.1977  bis    15.01.1979    Pauline Geisel
15.01.1979  bis    23.01.1981    Josef Gutmann
23.01.1981  bis    03.02.1987    Alfons Gutmann
03.02.1987  bis    04.03.1995    Urban Steuer
04.03.1995  bis    20.02.1999    Bernd Moser
20.02.1999  bis    31.10.2013    Rainer Sauter 
31.10.2013  bis                          Bernadette Kreuzberger

 


Bisherige Fähnriche:


         bis  1970  Anton Stier
1970 bis  1982  Anton Sprenger
1982 bis  1990 Anton Stier
1990 bis           Alfons Gutmann               

 

 


Pianistinnen: 

           bis  2000  Susanne Hermle
2000  bis  2016   Monika Kaufmann
2016   bis              Iljana Hristova                                                                                                
                                                                                                      

 
 
1/8

WIR – der Männergesangverein „Harmonie“ Bubsheim – haben viele verschiedene Projekte

  • Weihnachtskonzert

  • Auswärtige Auftritte

Es erwarten Sie moderne Lieder aus den Bereichen Rock, Pop und Schlager sowie ein Männerchor mit Mitgliedern im Alter von 15 bis 75 Jahren. Neben den sängerischen Aktivitäten bietet der Verein außerdem noch Wandern, Lasertag, Tagesausflüge, Grillen und Einkehren an.

Wir sind ein Verein mit vielen Perspektiven

SIE – männlich, über 12 Jahre - haben Lust zu schnuppern oder bei einem Projekt mitzumachen? Dann kommen Sie doch einfach unverbindlich bei uns vorbei! Sie können jederzeit einsteigen. Leben sie bei uns ihr Sängertalent aus!

Sie werden merken: Singen im Chor macht mehr Spaß als Singen unter der Dusche und ist gar nicht schwer.

 

Jetzt NEU! Jeden Montag Singstunde

Kontakt:
Telefon: 017656211562
Email: m.g.h.bubsheim@gmail.com
  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
Nach Oben